Griechenland

Die Kilometer rollen nur so. Mit viel Seiten- und Rückenwind habe ich die Türkei verlassen und fahre Richtung Westgriechenland. Meine momentane Reise ist eine fortlaufende Improvisation, so kaufe ich mir fortwährend Kartenmaterial, um ohne Umwege die Nebenstrassen zu finden. Ohne Ettappenziele fahre ich einfach los, lasse mich überraschen, wo ich Essen -oder die Nacht verbringen werde. Ich stoppe wenn ich müde bin oder wenn ich einen schönen Platz zum Schlafen finde. So kann es gut sein, dass ich das Zelt für eine Nacht in einem Eichenwäldchen aufschlage, wo mich dann am Morgen eine vorbeiziehende Schafsherde weckt. Oder ich fahre zufällig an einem Thermalbad vorbei, wo ich nebst einem Zimmer auch ein entspannendes Bad für die müden Muskeln finde. Diese spontane Reiseart tönt spannend, ist für mich jedoch nicht nur einfach, mache ich mir doch gerne Ziele und Pläne. Ich bin mir sicher, dass ich ohne Reiseführer auch ganz viel verpasse, doch wie man ja so schön sagt, der Weg ist das Ziel…
Nun ja, einen Rückreiseplan in die Schweiz habe ich ja schon, will ich doch an der Westküste Griechenlands ein Fährschiff nach Italien besteigen, um dann vom Süden Italien zurück in die Schweiz zu rollen. Je nach Wetter werde ich dafür eine längere (mit dem Rad) oder kürzere (mit dem Zug oder dem Bus) Zeit benötigen.

Dieses langsame Ankommen zuhause ist sehr gut gewählt, so habe ich mich schon wieder an Europa gewöhnt, an die Preise, an die Landschaften, an die Kulturen, an die Strassen. Fahre bei angenehmen Temperaturen um die zwanzig Grad, bis jetzt regenfrei. Vieles erinnert mich hier an den Herbst, Olivenhaine und Baumwollfelder werden abgeerntet, das Laub der Bäume und Sträucher verfärbt sich, Maroniverkäufer bieten heisse Marronis an.
Eine grosse Vorfreude hab ich in mir – ich freue mich auf das Wiedersehen all meiner Freunde und Familie! Seit herzlich gegrüsst!

Schotterstrasse durch Olivenhaine der Kueste entlang
Schotterstrasse durch Olivenhaine der Küste entlang Pilger Jan auf dem Weg nach Jerusalem
der Baeckersjunge ist ein Fussballfan
der Bäckersjunge ist ein Fussballfan
Pilger Jan (links) auf dem Weg nach Jerusalem
Pilger Jan (links) auf dem Weg nach Jerusalem
Prozession in Thessaloniki
Prozession in Thessaloniki
Meteorakloster in Kalambaka
Meteorakloster in Kalambaka
Mariabildnis am Wegesrand
Mariabildnis am Wegesrand
Schlafen im Wald
Schlafen im Wald
Ferryview Igoumenitsa - Ancona
Ferryview Igoumenitsa - Ancona
Advertisements